LGReview

LG UltraGear 27GP850-B Review: Gaming-Topmodell?

LG UltraGear 27GP850-B

Als begeisterte Gamer wissen wir, wie wichtig ein guter Monitor für das ultimative Spielerlebnis ist. Unser Augenmerk lag kürzlich auf dem LG UltraGear Gaming Monitor 27GP850-B, und wir müssen sagen, er hat einige beeindruckende Eigenschaften.

Er präsentiert sich mit einem QHD-Display, das kristallklare Bilder mit einer Auflösung von 2560×1440 liefert. Aber was uns wirklich beeindruckt hat, ist die ultraschnelle Reaktionszeit von 1ms (GtG) kombiniert mit einer erfrischenden Wiederholrate von 180 Hz, die ihn zu einem Traum für jeden Gamer macht.

Das IPS-Panel bietet nicht nur beeindruckende Blickwinkel, sondern auch ein Spiel ohne Unschärfe oder Verzögerung. Leider könnte seine matte schwarze Oberfläche in einem helleren Raum etwas reflexanfällig sein, aber das ist Jammern auf hohem Niveau bei einem Monitor, der ansonsten sehr gut abschneidet.

Letzte Aktualisierung am 24.04.2024 um 00:41 Uhr. Der angegebene Preis kann seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein. Maßgeblich für den Verkauf ist der tatsächliche Preis des Produkts, der zum Zeitpunkt des Kaufs auf der Website des Verkäufers stand. Eine Echtzeit-Aktualisierung der vorstehend angegebenen Preise ist technisch nicht möglich. * = Affiliate Links. Bilder von Amazon PA-API.

Überblick: LG UltraGear Gaming Monitor

Als Kenner von High-End-Gaming-Monitoren haben wir den LG UltraGear unter die Lupe genommen und direkt auf Herz und Nieren getestet. Beim ersten Einsatz macht das schwarz-matte Finish durchaus Eindruck. Dieser Monitor sticht mit einem flüssigen Spielerlebnis hervor, denn mit einer Aktualisierungsrate von bis zu 180 Hz und einer Reaktionszeit von nur 1ms zeigt er sich als ein echter Performer in schnellen Spielszenen.

Besonders hervorzuheben ist das IPS-Panel, das leuchtende Farben und tiefe Schwarzwerte liefert, was während der Nutzung sofort auffällt. Die QHD-Auflösung von 2560×1440 Pixeln stellt eine solide Balance zwischen High-Definition-Darstellung und Performance dar, was sich gerade beim Wechsel von einem Full HD-Gerät als deutliche Verbesserung zeigt.

Trotz einiger Berichte über IPS-Glow, der bei dieser Technologie typisch ist, scheint dies in der Praxis meist minimal und nicht störend zu sein. Wir haben festgestellt, dass die Farbdarstellung und das allgemeine visuelle Erlebnis sehr überzeugend sind, ganz besonders, wenn man die vorgegebenen Farbprofile von anerkannten Review-Seiten einsetzt.

Mit GSync-Unterstützung liefert der UltraGear außerdem ein reibungsloses und synchronisiertes Gameplay, das gerade für Gamer mit entsprechender Grafikkarte von Interesse sein dürfte. Insgesamt bietet der LG UltraGear eine Kombination aus Leistung und Bildqualität, die seinem Preispunkt absolut gerecht wird.

Datenblatt

Bilddiagonale27"/​68.6cm
Auflösung2560x1440, 16:9, 109ppi
Helligkeit320cd/​m² (typisch), 400cd/​m² (HDR)
Kontrast1.000:1 (statisch), keine Angabe (dynamisch)
Reaktionszeit1ms (GtG), keine Angabe (MPRT)
Blickwinkel178°/​178°
PanelIPS (AH-IPS/​Nano IPS)
Formgerade (flat)
HDRVESA DisplayHDR 400, HDR10
Farbtiefe10bit (1.07 Mrd. Farben)
Farbraum99% (sRGB), keine Angabe (Adobe RGB), 98% (DCI-P3), keine Angabe (REC 709), keine Angabe (REC 2020)
Bildwiederholrate165Hz (180Hz OC)
Variable SynchronisierungAdaptive Sync, AMD FreeSync Premium (48-165Hz via DisplayPort, 48-144Hz via HDMI, mit LFC-Support, ohne HDR), NVIDIA G-Sync Compatible zertifiziert (60-165Hz via DisplayPort), VESA certified AdaptiveSync
Anschlüsse2x HDMI 2.0 (144Hz@2560x1440), 1x DisplayPort 1.4 (165Hz@2560x1440, 180Hz@2560x1440 OC)
Audio1x Line-Out
Ergonomie110mm (höhenverstellbar), 90° (Pivot), N/​A (drehbar), +15°/​-5° (neigbar)
VESA100x100 (belegt)
Gewicht6.30kg (mit Standfuß), 4.20kg (ohne Standfuß)
Abmessungen614.2x465.9x291.2mm (mit Standfuß), 614.2x364.8x51.7mm (ohne Standfuß)

180 Hz Bildwiederholfrequenz

Beim Spielen haben wir die schnelle Bildwiederholrate des LG UltraGear 27GP850-B wirklich zu schätzen gewusst. Mit 180 Hz bietet der Monitor ein geschmeidiges Spielerlebnis, das in schnellen Szenen deutlich wird. Gerade in actionreichen Spielen machen sich die Vorteile einer solch hohen Wiederholfrequenz bemerkbar: Bewegungen sind flüssiger und das Bild wirkt insgesamt weniger verschwommen. Das Ips-Panel leistet zudem ausgezeichnete Arbeit, um die Reaktionszeit auf nur 1ms (GtG) zu reduzieren, was wir als minimales Ghosting wahrnehmen.

Allerdings muss erwähnt werden, dass die volle Leistung von 180 Hz eventuell nicht von jedem System unterstützt wird. Die Nutzer müssen sicherstellen, dass ihre Grafikkarte die hohe Wiederholrate auch tatsächlich liefern kann. Zudem ist eine entsprechende Qualität des HDMI oder DisplayPort-Kabels Voraussetzung.

Ungeachtet dieser Aspekte finden wir, dass dieser Monitor für Gamer, die Wert auf präzise und reaktionsschnelle Darstellungen legen, eine ausgezeichnete Wahl ist. Die hohe Bildwiederholfrequenz ist definitiv eines der Highlights, das bei der täglichen Nutzung positiv auffällt.

QHD-Auflösung

Wir haben festgestellt, dass die QHD-Auflösung von 2560×1440 Pixeln des LG UltraGear-Monitors eine klare und scharfe Bildqualität liefert, die bei Spielen und produktiven Aufgaben überzeugt. Diese hochauflösende Darstellung ermöglicht eine detailreichere und weniger pixelige Anzeige, im Vergleich zu Standard-Full-HD-Monitoren. Während unserer Nutzung waren Texte sehr gut lesbar und Bilder sowie Inhalte erschienen präzise und definiert.

Ein kleiner Kritikpunkt ist jedoch, dass manche Nutzer von Grafikkarten mit geringerer Leistung bei maximaler Auflösung in Bezug auf die Bildwiederholrate Kompromisse eingehen müssen, um flüssige Spielabläufe zu erhalten. Dennoch bietet der Monitor mit seinem IPS-Panel und 1ms Reaktionszeit (GtG) eine beeindruckende Farbreproduktion und Reaktionsgeschwindigkeit, die besonders in actionreichen Spielszenen zum Tragen kommt. Unserer Erfahrung nach liefert der Monitor eine ausgewogene Performance, die sowohl für Hardcore-Gamer als auch für professionelle Anwender eine Bereicherung darstellt.

IPS-Panel mit 1ms (GtG)

Wenn es um Gaming geht, wissen wir, dass jede Millisekunde zählt. Der UltraGear Monitor mit seinem IPS-Panel und der 1ms (GtG)-Reaktionszeit bietet ein beeindruckend flüssiges Spielerlebnis. Unsere Spielegrafiken erschienen knackig, und die Farben blieben aus verschiedenen Blickwinkeln konsistent und lebendig. Die Schlierenbildung, die oft mit langsameren Monitoren assoziiert wird, war praktisch nicht vorhanden, was in hektischen Situationen einen Unterschied macht.

Aber es ist nicht alles perfekt. Obwohl die 1ms Reaktionszeit für ein IPS-Panel beeindruckend ist, könnten einige wenige professionelle Spieler vielleicht doch eine noch geringere Latenz vorziehen, die typischerweise mit TN-Panels verbunden ist. Für den durchschnittlichen Benutzer und auch für ernsthafte Gamerszenarien ist dieser Monitor jedoch mehr als geeignet und liefert eine ausgezeichnete Balance zwischen Reaktionsgeschwindigkeit und Bildqualität.

Letzte Aktualisierung am 24.04.2024 um 00:41 Uhr. Der angegebene Preis kann seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein. Maßgeblich für den Verkauf ist der tatsächliche Preis des Produkts, der zum Zeitpunkt des Kaufs auf der Website des Verkäufers stand. Eine Echtzeit-Aktualisierung der vorstehend angegebenen Preise ist technisch nicht möglich. * = Affiliate Links. Bilder von Amazon PA-API.

Vor- und Nachteile

Beim Durchstöbern verschiedener Optionen für Gaming-Monitore haben wir den LG UltraGear auf Herz und Nieren geprüft. Ein erster Blick lässt ein überzeugendes Gesamtbild erkennen, aber betrachten wir die Details etwas genauer.

Vorteile

  • Bildqualität: Unsere Spiele und Anwendungen sahen auf dem QHD-IPS-Panel des UltraGear durchweg exzellent aus. Die Farben sind lebendig und der Kontrast ist scharf, was gerade bei grafikintensiven Spielen zu einer beeindruckenden Darstellung führt.
  • Reaktionszeit: Dank der 1ms Reaktionszeit traten keine spürbaren Verzögerungen auf. Bewegungen im Spielgeschehen werden flüssig und ohne Ghosting übertragen.
  • Aktualisierungsrate: Mit einer hohen Refresh-Rate von 180 Hz bietet der Monitor eine sehr glatte Bildwiedergabe. Besonders in schnellen Spielen profitierten wir von diesem Aspekt.
  • Kompatibilität mit Konsolen: Die problemlose Funktion mit der Xbox Series X bei 1440p Auflösung kam uns entgegen und erwies sich als sehr praktisch.
  • Build-Qualität: Die Verarbeitung des Monitors erscheint stabil und langlebig. Zudem gefällt die intuitive Menüführung, die Anpassungen einfach macht.

Nachteile

  • IPS Glow: Einige wenige Nutzer berichteten von IPS Glow, was sich allerdings auf ein Minimum beschränkte und den Nutzungskomfort nicht merklich einschränkte.
  • Preis-Leistung: Im Vergleich zu anderen 2K-Monitoren könnte der Preis für manche Nutzer ein wenig hoch erscheinen. Jedoch spiegelt die Qualität des UltraGear diesen Preis unserer Meinung nach wider.
  • Out-of-the-Box Einstellungen: Ohne die Anpassung der Farbprofile, die wir von Online-Ressourcen bezogen haben, waren die Standardeinstellungen des Monitors nicht optimal.

Unsere Erfahrungen mit dem LG UltraGear waren vielschichtig, jedoch überwiegend positiv. Jeder Gamer, der Wert auf eine reibungslose Darstellung und exzellente Bildqualität legt, könnte hier fündig werden. Kleinere Kompromisse bezüglich IPS Glow und des Preises sollten dabei allerdings bedacht werden.

Kundenrezensionen

Wir haben uns angesehen, was die Kundschaft über den LG UltraGear 27GP850-B Gaming-Monitor zu sagen hat, und die Rückmeldungen sind durchweg positiv. Insgesamt heben die Nutzer die ausgezeichnete Bildqualität hervor, vor allem die lebendigen Farben und die knackscharfe QHD-Auflösung, die das Spielerlebnis auf ein neues Niveau heben. Die beeindruckende Bildwiederholrate von bis zu 180 Hz wird als absolut ausreichend für flüssiges Gaming angesehen.

Einige waren überrascht von der Verbesserung der Bildqualität im Vergleich zu ihren älteren Monitoren, sogar wenn die Auflösung dieselbe blieb. Die G-Sync-Kompatibilität wird ebenso geschätzt und steigert für viele die Gesamtzufriedenheit mit diesem Monitor. Der Aufbau und die Inbetriebnahme werden als unkompliziert beschrieben, was für Schnelligkeit und Bequemlichkeit sorgt.

Es wurde jedoch auch angemerkt, dass der Monitor leichten IPS-Glow aufweist, ein bei IPS-Panels nicht unübliches Problem. Allerdings wird dies nicht von allen als störend empfunden. Die Benutzeroberfläche des Monitors ist intuitiv und einfach zu handhaben, und die Verarbeitungsqualität wird als solide betont. Darüber hinaus sollte man LG auch zu Gute halten, dass der IPS Glow der Technik geschuldet ist und sich generell nicht gänzlich vermeiden lässt.

Egal ob am PC oder an der Konsole, die Spielerlebnisse mit diesem Monitor scheinen durchweg verbessert zu sein, was den LG UltraGear zu einem lohnenden Kauf für die Gaming-Community macht.

Letzte Aktualisierung am 24.04.2024 um 00:41 Uhr. Der angegebene Preis kann seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein. Maßgeblich für den Verkauf ist der tatsächliche Preis des Produkts, der zum Zeitpunkt des Kaufs auf der Website des Verkäufers stand. Eine Echtzeit-Aktualisierung der vorstehend angegebenen Preise ist technisch nicht möglich. * = Affiliate Links. Bilder von Amazon PA-API.

Fazit

Nach intensiver Nutzung des LG UltraGear 27GP850-B Gaming Monitors sind wir von den lebendigen Farben und der hohen Bildwiederholrate beeindruckt. Es ist klar, dass das IPS-Panel mit seiner Reaktionsgeschwindigkeit von 1ms und der QHD-Auflösung eine ausgezeichnete Wahl für Gamer ist, die hohe Leistung und eine scharfe Darstellung erwarten. Die Farbwiedergabe ist in der Tat so überzeugend, dass Spielszenen besonders realitätsnah wirken. Mit seiner 180-Hz-Refresh-Rate bietet der Monitor ein extrem flüssiges Spielerlebnis.

Allerdings sollten potentielle Käufer beachten, dass trotz der überwiegend positiven Rückmeldungen einzelne Nutzer von IPS-Glow berichten, einem bekannten Phänomen bei IPS-Panels, das allerdings das Gesamterlebnis nur minimal beeinträchtigt. Die Verarbeitungsqualität steht außer Frage und mit den optimierten Farbeinstellungen, die von Fachseiten empfohlen werden, erstrahlt der Monitor in vollem Glanz.

Zusammenfassend kann gesagt werden, dass der LG UltraGear für anspruchsvolle Gamer, die Wert auf eine detailreiche und farbintensive Darstellung legen, eine klare Empfehlung ist. Er beweist, dass er sowohl in Sachen Bildqualität als auch Performance Maßstäbe setzt. Dennoch ist es ratsam, die erwähnten minimalen Kompromisse beim IPS-Glow zu bedenken.

Bewertung

LG UltraGear 27GP850P-B

9.1

Wenn ihr auf der Suche nach einem zuverlässigen Gaming-Monitor seid, kommt ihr am LG UltraGear 27GP850-B kaum vorbei. Er liefert die Geschwindigkeit, die ihr für Wettbewerbsspiele benötigt, und die Bildqualität für ein immersives Erlebnis in Singleplayer-Spielen. Wartet nicht zu lange, kauft den LG UltraGear 27GP850-B hier und nehmt euer Spielerlebnis auf das nächste Level!

Vorteile
  • 1440p Modus für PS5 und Xbox Series
  • Bis zu 180 Hz Bildwiederholrate möglich
  • Lebendige Farben und Pfeilschnelles Panel
Nachteile
  • Vergleichbare Modelle bereits günstiger zu bekommen

Auch interessant